Hermann Pipersberg jr. GmbH
Felder Hof 2
42899 Remscheid

Telefon +49 (0) 2191 56 10 0
Email: info@pipersberg.de
Sie befinden sich hier: Pipersberg » Pipersberg » Historie


Eine Erfolgsgeschichte

Über 170 Jahre Unternehmenstradition.

Als einer der ersten in Deutschland gründete Franz Pipersberg 1843 einen kleinen Produktionsbetrieb für Gaszähler. Mit seiner präzisen und gewissenhaften Arbeit legte er den Grundstein für die heute in Deutschland bekannte Firma Pipersberg jr. GmbH. Mit der immer fortschrittlicheren Entwicklung seiner Produkte, stellte Franz Pipersberg seine Produktion nach und nach von Hand auf Maschinenarbeit um. Seither entwickelt das Unternehmen sein Sortiment, den Ansprüchen des Marktes entsprechend, erfolgreich weiter.






 
Um 1843 – zwischen Zünduhren und Gaszählern

Nasser Gasmesser um 1845.
Zünduhr für die damalige Straßenbeleuchtung.
Erster trockener Schiebergaszähler.

In den ersten Jahren des Bestehens fertigte die Firma ausschließlich nasse Gaszähler. Diese Bauart entwickelte sich von den kleinsten Größen für die Haushalte bis zu den übergroßen Stationszählern für die Großgasmessung. Zum Lieferprogramm gehörten damals auch Zünd– und Löschuhren, Fernzünder sowie Druckwellengeber für die Straßenbeleuchtung. Mit der fortschreitenden Entwicklung wurde 1845 der trockene Schiebergaszäher eingeführt. Als einer der ersten verbaute die Firma Pipersberg diese 1847 in Dresden.


 
1885 – Die Wasserzählerproduktion beginnt

Um den Anforderungen des damaligen Marktes gerecht zu werden, entschied man sich 1885 auch für die Fertigung von Wasserzählern. Neben den zuerst gefertigten Einstrahl–Volumen–Wasserzählern, dem später die Mehrstrahl–Wasserzähler folgten, stellte man als erste Firma in Deutschland Ringkolben–Volumen-Wasserzähler her.


                                             



 
Besuch der ersten technischen Messen
Historische Messestand um 1900 Messestand auf der „Galiwa“ 1949
                                    


 

Einrichtung der staatlich anerkannten Prüfstellen
Prüfstelle GH 50 für Gas Prüfstelle WH 50 für Wasser
Mit der Einrichtung der staatlich anerkannten Prüfstellen GH / 50 für Gaszähler und WH / 50 für Wasserzähler, werden seit 1972 die Zähler im eigenem Haus beglaubigt.
        Visitenkarte  1972


 

Ein starker Partner an Ihrer Seite
 
In den letzten Jahren entwickelte sich der Gas– und Wasser-zählerhersteller Pipersberg weiter zu einem Dienstleistungs-unternehmen. Es wurde ein Serviceprogramm rund um die Messtechnik und das Messgeräte–Management ins Leben gerufen. Die langjährige Erfahrung in der Herstellung von Präzisionsmessgeräten, gepaart mit einem Full–Service im Dienstleistungsbereich, macht die Firma Pipersberg zu einem starken und kompetenten Partner an Ihrer Seite.




 
Der Weg der Zukunft
 
Im Jahr 2013 feierte die Firma Pipersberg Jubiläum:
170 Jahre sind wir nun im Dienst für die Energieversorgung und der damit verbundenen Verantwortung tätig. Moderne Technologien, ein breites Portfolio und perfekter Service sichern die Zusammenarbeit von der Auftragsannahme bis hin zur schnellen Auslieferung im gesamten Geschäftsgebiet. Mit über 600.000 Stück ausgelieferten Mess- und Regelgeräten im Gas- und Wasserbereich in 2013 ist das Unternehmen Pipersberg führend in diesen Bereichen. Alle Lieferungen werden in Remscheid kommissioniert und von dort verteilt. Der eigene LKW-Fuhrpark und ortsansässige Logistik–Unternehmen sorgen dafür, dass die Ware pünktlich bei den Energieversorgungsunternehmen eintrifft.







 
ToTop